Komponenten




Auf der jeweiligen Hersteller Website finden Sie die Datenblätter und detaillierte Informationen zu den Modulen. Klicken Sie auf den jeweiligen Link.





Auf der jeweiligen Hersteller Website finden Sie die Datenblätter und detaillierte Informationen zu den Komponenten. Klicken Sie auf den jeweiligen Link.












Die innovative Wechselrichter-Topologie von SolarEdge
Da die MPPT- und Spannungsregelung für jedes PV-Modul durch den SolarEdge Leistungsoptimierer getrennt vorgenommen wird, übernimmt der Einphasen-Wechselrichter nur die Umwandlung von Gleich- in Wechselstrom. Folglich ist der Wechselrichter weniger komplex, kostengünstiger und zuverlässiger. Die feste Strangspannung stellt den Betrieb mit dem höchsten Wirkungsgrad zu jeder Zeit sicher, und zwar unabhängig von der Stranglänge und -temperatur.
Zusätzlich zu seiner Funktion als DC-optimierter PV-Wechselrichter regelt er die Batterie- und Systemenergie als Teil der SolarEdge StorEdge Lösung.







SOLARSTROM NUTZEN, AUCH IN DER NACHT
Eine Photovoltaik-Anlage produziert tagsüber Strom, wenn die Sonne scheint. In einem typischen Haushalt ist der Strombedarf allerdings in den Morgen- und Abendstunden am höchsten. Also genau dann, wenn wenig bis kein eigener Strom produziert wird.
Um möglichst viel eigenen Solarstrom statt teuren Strom aus dem öffentlichen Netz zu verwenden, können Sie entweder Ihren Energieverbrauch in die Sonnenstunden verschieben, oder Sonnenenergie für später speichern.

WIE GROSS SOLL MEIN STROMSPEICHER SEIN?
Die Größe eines Stromspeichers wird anhand des Strombedarfs individuell berechnet. Mit dem richtigen Speicher können Sie die Eigenversorgung mit Sonnenenergie auf bis zu 85% steigern.
Das bedeutet: die Energiekosten sinken & Ihre Energie-Unabhängigkeit steigt.
Folgende Faustregel gilt für die Speicherdimensionierung:

HAUSHALTE MIT DURCHSCHNITTLICHEM STROMVERBRAUCH TAGSÜBER
__kWh Jahresstromverbrauch / 1000 x 1,2 = __ kWh Speicherkapazität

HAUSHALTE MIT GERINGEM STROMVERBRAUCH TAGSÜBER
__kWh jährlich Jahresstromverbrauch / 1000 x 1,5 = __ kWh Speicherkapazität





Ob Satteldach, Flachdach oder Freifläche - wir haben für alles die passende Lösung. Auf der jeweiligen Hersteller Website finden Sie die Datenblätter und detaillierte Informationen zu den Montagesystemen. Klicken Sie auf den jeweiligen Link.